Aktuelle Nachrichten aus Afrika

Lesen Sie aktuelle Nachrichten aus den Projekten der SOS-Kinderdörfer in Afrika. Bleiben Sie auf dem Laufenden!
  • Erster Gelbfieberausbruch nach 28 Jahren in Angola

    03.06.2016 - In Angola starben seit Dezember 2015 mindestens 301 Menschen an den Folgen der Infektion. In den SOS-Kinderdörfern sind keine Kinder oder Mitarbeiter betroffen. Mehr
  • Der Leiter der SOS-Kinderdörfer in Ruanda ist tot

    17.05.2016 - Am Abend des 16. Mai ist der Leiter der SOS-Kinderdörfer in Ruanda, Alfred Munyentwari, gestorben. Komplikationen im Zuge einer Malaria-Behandlung im kenianischen Nairobi führten zum Tod des 61-Jährigen. Mehr
  • SOS-Mitarbeiterin mit Kind

    Unruhen: Lage in Burundi weiterhin instabil

    12.05.2016 - Ein Jahr nach dem Ausbruch der Unruhen in Burundi hat sich die Lage nicht beruhigt. Nach weiteren Ausschreitungen wurde nun ein SOS-Jugendwohnheim verlegt. Mehr
  • Cholera-Ausbruch in Sambia

    06.05.2016 - Seit Februar sind in Sambia mindestens 16 Menschen an Cholera gestorben. Schulen in der Hauptstadt Lusaka bleiben geschlossen und eine große Impfaktion wurde gestartet. Mehr
  • Boko Haram: Kinder als Selbstmordattentäter

    15.04.2016 - Die Terrormiliz Boko Haram missbraucht immer mehr Kinder als Selbstmordattentäter. Die SOS-Kinderdörfer in Nigeria verurteilen dies als "feige und grausam". Mehr
  • Ein Arzt für 100.000 Menschen

    04.04.2016 - Zum Weltgesundheitstag 2016 spricht Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer, über die weltweit größten medizinischen Probleme. Mehr
  • Guinea und Liberia: Kommt Ebola wieder?

    01.04.2016 - Nachdem fünf Menschen an Ebola in Guinea gestorben sind, warnen die SOS-Kinderdörfer vor einem erneuten Aufflammen von Ebola. Mehr
  • Dagmar Wöhrl besucht SOS-Kinderdorf in Kamerun

    29.03.2016 - Politikerin Dagmar Wöhrl besuchte im Februar das SOS-Kinderdorf Douala in Kamerun. Sie lobte besonders den Bildungsansatz und Umgang mit Flüchtlingen im Dorf. Mehr
  • Weltwassertag: Über eine knappe Ressource

    22.03.2016 - Der 22. März ist Weltwassertag. Der Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer erklärt, wie brenzlig die Lage in einigen Ländern der Erde ist. Mehr
  • Dürre in Afrika: Jetzt handeln!

    21.03.2016 - 50 Millionen Menschen in Ost- und Südafrika durch Nahrungsmittelknappheit bedroht. "Wenn wir jetzt nicht handeln, verlängern wir die Liste der Almosenempfänger", mahnt Dudu Dlamini, SOS-Direktorin in Swasiland. Mehr