News

Ganz nah am Geschehen: Aktuelle Nachrichten informieren Sie über die weltweite Arbeit der SOS-Kinderdörfer. Unsere News halten Sie immer auf dem Laufenden.
Hier können Sie die News auf einen bestimmten Zeitraum begrenzen:
  • Syrien: "Aufgeben ist keine Option!"

    22.02.2017 - Trotz des fast sechsjährigen Krieges in Syrien setzen die Menschen Hoffnung in Frieden und den Aufbau des Landes. Ein Interview mit Alia Al-Dalli, Leiterin der SOS-Kinderdörfer in Nahost, über die aktuelle Situation der Kinder und Erwachsenen in Syrien. Mehr
  • Syrien-Friedensgespräche: SOS-Kinderdörfer fordern konkrete Lösung

    22.02.2017 - Trotz Waffenruhe und anstehender Friedensgespräche: Für 13,5 Millionen Syrer ist jeder Tag ein Kampf ums Überleben. Unter ihnen sind viele Kinder, die ihre Eltern verloren haben. "Die Versorgung dieser Kinder muss oberste Priorität haben", sagt Alia Al-Dalli, die Leiterin der SOS-Kinderdörfer im Nahen Osten. Mehr
  • Zyklon in Mosambik: SOS leistet Nothilfe

    20.02.2017 - Der tropische Wirbelsturm „Dineo“ hat in Mosambik sieben Tote gefordert und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Das SOS-Kinderdorf Inhambane musste evakuiert werden, SOS-Mitarbeiter leisten Nothilfe. Mehr
  • Kinder leiden am meisten unter der Krise in Venezuela.

    Venezuela: "Der Hunger entlädt sich in Gewalt!"

    17.02.2017 - In Venezuela ist es lebensgefährlich geworden auf die Straße zu gehen. Hunger und Armut haben eine unfassbare Gewalt entfesselt. Besonders hart trifft das die Kinder im Land. Mehr
  • Red Hand Day 2017

    Nein zu Kindersoldaten!

    10.02.2017 - Die SOS-Kinderdörfer unterstützen am RED HAND DAY (12. Februar) die weltweite Initiative gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten. Mehr
  • Auf Jobsuche: Ein Drittel der Jugend Afrikas will Heimat verlassen

    09.02.2017 - Auf dem deutsch-afrikanischen Wirtschaftsgipfel stellt Entwicklungsminister Müller seinen "Marshallplan mit Afrika" vor. Die SOS-Kinderdörfer begrüßen die Berufsbildungsinitiative. Mehr
  • Viele Kinder sind in Haiti auf Hilfe angewiesen

    Haiti: Wiederaufbau läuft schleppend

    24.01.2017 - Sieben Jahre nach dem verheerenden Erdbeben und vier Monate nach Hurrikan „Matthew“ kommt der Wiederaufbau in Haiti kaum voran. Auch sind hundertausende Kinder noch immer auf humanitäre Hilfe angewiesen. Mehr aus Haiti
  • Südsudan: SOS-Familien kehren zurück

    23.01.2017 - Sechs Monate nach der Evakuierung sind SOS-Kinder und -Mütter ins Kinderdorf in der südsudanesischen Hauptstadt Juba zurückgekehrt. Mehr
  • Winterkatastrophe: "Die Bedingungen sind unmenschlich"

    19.01.2017 - Entlang der Balkanroute kämpfen tausende Flüchtlinge gegen eisige Kälte, Hunger und Krankheiten. Die SOS-Kinderdörfer helfen Kindern und Familien. Mehr
  • SOS-Kinderdörfer begrüßen "Marshallplan mit Afrika"

    19.01.2017 - Mit einem "Marshallplan" will Entwicklungsminister Gerd Müller Jobs für junge Menschen in Afrika schaffen. Die SOS-Kinderdörfer begrüßen dies und rufen auf zu einem Beschäftigungspakt. Mehr